Augsburg gründet! 2019

Die Gründerszene des Wirtschaftsraumes Augsburg präsentiert ihre Ideen und Projekte. Experten geben ihr Wissen weiter. „Augsburg gründet!“ bietet die Gelegenheit, sich zu vernetzen, neue Ideen aufzugreifen, sich über Gründer und Gründungsaktivitäten der Wirtschaftsregion zu informieren sowie mit Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen.

Erleben Sie nicht nur beim Augsburger Start-up Slam, der 2019 in die dritte Runde geht, spannende Ideen und Geschäftsmodelle. Kommen Sie mit Start-ups direkt ins Gespräch und nutzen Sie die Gelegenheit, sich von zahlreichen Unterstützungsangeboten im Wirtschaftsraum Augsburg ein Bild zu machen.

Save the Date

Seien Sie am 20.11.2019 mit dabei, wenn es wieder heißt „Augsburg gründet!“.
Start-ups können sich bereits jetzt für den Slam bewerben und/oder einen Stand buchen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner des Events werden oder Ihre Leistungen für Gründer an einem Stand präsentieren möchten.
Eingeladen sind Gründungsinteressierte und Ideensuchende, GründerInnen, Start-ups, JungunternehmerInnen und etablierte UnternehmerInnen, um sich von neuen Ideen und Geschäftsmodellen in der Region inspirieren zu lassen und sich zu vernetzen, sowie alle, die mehr über die Gründerszene in der Wirtschaftsregion Augsburg erfahren möchten.

Weitere Informationen (Themen, Speaker etc.) folgen demnächst.

Impressionen 2018

Wir freuen uns schon auf dieses Jahr!

© a.tv GmbH & Co. KG Augsburg gründet! 2018 Impressionen Augsburg gründet! 2018 Impressionen 2

Weitere Einblicke

Die Augsburg gründet! Webseiten der letzten Jahre.

2018 2017

Tickets

Seien Sie am 20.11.2019 dabei – wir würden uns freuen!

  • EARLY BIRD
  • 19,- €
  • Ticket für die Veranstaltung
  • inkl. Getränke, Essen & Snacks
  • inkl. Rahmenprogramm und Networking
  • Jetzt bestellen
  • REGULAR
  • 29,- €
  • Ticket für die Veranstaltung
  • inkl. Getränke, Essen & Snacks
  • inkl. Rahmenprogramm und Networking
  • ab 01.11.2019

Diversity Tickets

Wir haben eine begrenzte Anzahl an Diversity-Stipendien zur Unterstützung von unterrepräsentierten Gruppen und eine begrenzte Anzahl an bedarfsgerechten Stipendien für diejenigen, die aus finanziellen Gründen nicht die Möglichkeit haben, an Augsburg gründet! 2019 teilzunehmen.

Schreiben Sie uns einfach an

Veranstalter

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Bayerisches Staatsministerium
Gründerland Bayern
Stadt Augsburg
Landkreis Augsburg
Landkreis Aichach-Friedberg
UTG – Der Standort für Umwelttechnologie und Ressourceneffizienz
IHK Schwaben
HWK Schwaben
Hochschule Augsburg
Universität Augsburg ACE

Partner

Sie möchten Partner des Events „Augsburg gründet!“ werden und/oder mit einem Ausstellungsstand vertreten sein?
Kontaktieren Sie uns hier oder schreiben Sie eine Nachricht an info@augsburg-gruendet.de.

CODE OF CONDUCT (COC)

Wir möchten, dass Augsburg gründet! 2019 eine Veranstaltung voller schöner und informativer Momente wird – und zwar für ALLE. Deshalb ist es uns wichtig, dass folgende Verhaltensregeln eingehalten werden.

Alle Besucher_innen, Redner_innen, Partner_innen und Freiwilligen auf dieser Konferenz werden aufgefordert, sich an folgende Verhaltensregeln zu halten. Diese werden vom Personal auf der gesamten Konferenz durchgesetzt. Wir erbitten uns die Mitarbeit aller Anwesenden, um diese Konferenz zu einem sicheren und angenehmen Ort für alle zu machen.

Brauchst du Hilfe?

Wende dich bitte an das Personal vor Ort. Dieses wird dir im konkreten Fall weiterhelfen. Falls du vorab Fragen hast, kannst du uns selbstverständlich auch eine E-Mail an info@augsburg-gruendet.de schreiben.

Wir möchten unseren Teilnehmer_innen eine belästigungsfreie Konferenzerfahrung bieten, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung, Aussehen, Körperbau, Ethnizität oder Religionszugehörigkeit (oder Nichtvorhandensein einer solchen). Wir tolerieren keinerlei Belästigung von Konferenzbesucher_innen. Sexualisierte Sprache und Darstellungen sind auf der Konferenz unerwünscht. Dies umfasst den Veranstaltungsort, die Vorträge, Workshops und Feten, sowie Twitter und andere Medien. Teilnehmer_innen, die gegen diese Regeln verstoßen, müssen mit Sanktionen durch das Veranstaltungspersonal rechnen, inklusive eines Verweises der Konferenz ohne Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.

Die längere Fassung

„Belästigung“ umfasst unter anderem beleidigende Aussagen über Geschlecht, sexuelle Orientierung, Behinderung, körperliches Aussehen wie Körperbau, Ethnizität oder Religionszugehörigkeit (oder Nichtvorhandensein einer solchen), sexualisierende Darstellungen in öffentlichen Räumen, bewusste Einschüchterung, Stalking, Verfolgung, unerwünschtes Fotografieren oder Aufnehmen, wiederholte Störung von Vorträgen und anderen Veranstaltungen, unerwünschten körperlichen Kontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit. Teilnehmer_innen, die wegen solchen Verhaltens ermahnt werden, haben dieses sofort einzustellen.
Diese Verhaltensregeln gelten auch für Partner_innen. Insbesondere sollten Partner_innen darauf achten, dass sie keine sexualisierenden Bilder, Aktivitäten oder andere sexualisierende Werbemittel einsetzen. Standpersonal (auch Freiwillige) sollten darauf achten, keine sexualisierende Kleidung, Uniformen oder Kostüme zu tragen, oder sonstwie ein sexualisiertes Umfeld zu gestalten.
Sollten Teilnehmer_innen durch belästigendes Verhalten auffallen, steht es dem Konferenzpersonal frei, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, die es für angemessen hält. Dies schließt Ermahnungen bis hin zum Verweis von der Konferenz ein. Im Falle eines Verweises besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.
Solltest du dich belästigt fühlen oder mitbekommen, dass jemand anders belästigt wird oder sonstige Probleme auftreten, wende dich bitte sofort an ein Mitglied des Veranstaltungspersonals. Diese sind an ihren entsprechend markierten T-Shirts schnell zu erkennen.
Mitglieder des Konferenzpersonals können euch bei allen Problemen helfen. Dies schließt Kontakt mit dem Security-Personal des Veranstaltungsorts und/oder den Behörden mit ein. Darüber hinaus können wir Begleitungen vermitteln und auch weitere Maßnahmen ergreifen, um Belästigten einen sicheren und angenehmen Besuch der Konferenz zu ermöglichen. Wir schätzen deine Anwesenheit sehr.
Wir erwarten von allen Teilnehmer_innen die Einhaltung dieser Regeln auf der gesamten Konferenz, den Workshops und auf allen weiteren Zusammenkünften im Zusammenhang mit dieser Konferenz.

Quelle: http://de.confcodeofconduct.com/

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail!

info@augsburg-gruendet.de

Hier findet "Augsburg gründet!" statt:

Kongress am Park
Gögginger Str. 10
86159 Augsburg

Kostenfreie Parkmöglichkeiten bestehen an der Sporthalle in der Ulrich-Hofmaier-Str. (ca. 800m). Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten wird jedoch eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Der Veranstaltungsort "Kongress am Park" ist barrierefrei.

Veranstalter-Adresse:

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
IT-Gründerzentrum GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Impressum | Datenschutz